Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Corinthians Sao Paulo stehen im Final der Klub-WM

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Paolo Guerrero hat Corinthians Sao Paulo aus Brasilien bei der Klub-Weltmeisterschaft in Japan in den Final geschossen.

Paolo Guerrero war der entscheidende Mann auf dem Feld.
Legende: Paolo Guerrero war der entscheidende Mann auf dem Feld. Keystone

Der ehemalige Stürmer des Hamburger SV und Bayern München erzielte unter dem Jubel der 20'000 mitgereisten Fans des Copa-Libertadores-Siegers in der 30. Minute beim 1:0 im Halbfinal gegen den Afrika-Meister Al Ahly Kairo das einzige Tor.

Im Endspiel am Sonntag in Yokohama treffen die Südamerikaner auf den Sieger der Begegnung zwischen Champions-League-Sieger FC Chelsea und Zentralamerika-Meister CF Monterrey.

Seit 2007 gewannen nur die Europäer

Den jährlich ausgetragenen Klub-Wettbewerb (Nachfolger der Weltpokals) hat seit 2007 stets der Europa-Vertreter gewonnen. Titelverteidiger FC Barcelona ist nach seinem Halbfinal-Aus in der Champions League gegen Chelsea nicht dabei.

Übersicht Klub-WM:

Spiel um Platz 5, in Toyota: FC Ulsan - Sanfrecce Hiroshima 2:3 (1:1)

Halbfinal, in Toyota: Al Ahly Kairo - Corinthians Sao Paulo 0:1 (0:1).

Donnerstag, 13.12.2012: Halbfinal, in Yokohama: CF Monterrey - FC Chelsea 11.30 Uhr (MEZ).

Sonntag, 16.12.2012: Spiel um Platz 3, in Yokohama: Al Ahly Kairo - Monterrey/Chelsea 08.30 Uhr (MEZ).

Final, in Yokohama: Corinthians Sao Paulo - Monterrey/Chelsea 11.30 Uhr (MEZ).

Die bisherigen Sieger der Klub-WM: 2000: Corinthians Sao Paulo (Br), 2001-2004: nicht ausgetragen, 2005: FC Sao Paulo (Br), 2006: SC International (Br), 2007: AC Mailand (It), 2008: Manchester United (Eng), 2009: FC Barcelona (Sp), 2010: Inter Mailand (It), 2011: FC Barcelona.