Bellinzona offenbar in finanziellen Schwierigkeiten

Der AC Bellinzona droht Ungemach. Weil der ChL-Klub keine Bestätigung für die Bezahlung der Dezember-Löhne geliefert hat, reichte die SFL eine Anzeige ein.

Bellinzona blieb Unterlagen schudig.

Bildlegende: Anzeige Bellinzona blieb Unterlagen schuldig. Symbolbild/Keystone

Bellinzona blieb trotz zwei Mahnungen seitens der Swiss Football League (SFL) die Bestätigung für die Zahlungen der Dezember-Löhne sowie für die Beiträge an die Sozialversicherungen schuldig.

Nun hat die Lizenzadministration der SFL eine Anzeige bei der Disziplinarkommission eingereicht.

Erinnerungen an Fall Xamax

Der mögliche Strafrahmen erstreckt sich von einer Busse über Punktabzüge bis hin zum Lizenzentzug. Weil es das erste Vergehen dieser Art der Tessiner ist, müssen sie nicht mit einer harten Sanktion rechnen.

Allerdings weckt die Meldung böse Erinnerungen: Letztmals hatte die Disziplinarkommission im Fall des später konkursiten Xamax Anzeige erstattet.

Resultate