CL-Kleid statt SL-Tenue gegen die AS Monaco

Mit dem Hinspiel in der 3. Quali-Runde zur Champions League gegen die AS Monaco wartet am Dienstag bereits der erste Saisonhöhepunkt auf die Young Boys. Für die Berner ist klar: Gegen die Monegassen muss eine Steigerung her. Und ein neuer «Anzug».

Video «Fussball: YB vor der CL-Quali gegen Monaco» abspielen

YB vor der CL-Quali gegen Monaco

3:05 min, aus sportaktuell vom 27.7.2015

Mit zwei glanzlosen Unentschieden ist den Young Boys der Start in die Meisterschaft nur bedingt geglückt. Rund um den ersten Herausforderer des FC Basel macht sich bereits zu einem unangenehm frühen Zeitpunkt erste Unruhe bemerkbar.

Captain Steve von Bergen spricht denn vor dem Duell mit der AS Monaco auch Klartext: «Wir haben zuhause gute Karten. Aber wir müssen unser Niveau gegenüber den zwei ersten Spielen der Meisterschaft klar steigern.»

Mutig sein statt abwarten

Seinen Optimismus bezieht von Bergen vor allem aus den internationalen Auftritten der Berner in den letzten Jahren, als man im Stade de Suisse immer wieder Hochkarätern ein Bein stellen konnte.

Video «Fussball: Fortes Wunschvorstellung gegen Monaco» abspielen

«Achtung, fertig, los!» - Fortes Wunsch fürs Monaco-Spiel

0:26 min, vom 27.7.2015

«Wir wollen mit Freude gegen vorne spielen, uns Torchancen erarbeiten. Das war unsere Stärke hier – fast gegen alle Mannschaften», blickt der Neuenburger zurück. YB müsse das Schicksal in die eigenen Hände nehmen: «Zweimal 90 Minuten abwarten bringt nichts. Wir müssen mutig sein», ist er überzeugt.

«  Manchmal braucht es ein Aha-Erlebnis. »

Uli Forte
YB-Trainer

Auch YB-Coach Uli Forte fordert von seinen Spielern eine zupackende Einstellung im Duell mit Monaco: «In einem Spiel ist immer alles möglich, da müssen wir unsere Chance packen», sagt der Zürcher, der sich vom Gegner jedoch tief beeindruckt zeigt: «Wir haben Monaco im Testspiel gegen Mainz beobachtet (5:1-Sieg, Anm.d.R.). Es ist beeindruckend, was sie offensiv für Möglichkeiten haben.»

Video «Fussball: Forte über die Verkrampfung bei YB» abspielen

Mit Gesprächen gegen die Verkrampfung bei YB

0:31 min, vom 27.7.2015

CL-Kleid statt SL-Tenue

Vom missratenen Saisonstart hat sich Forte nicht beunruhigen lassen: «Die Mannschaft weiss, dass sie es kann. Manchmal braucht es ein Aha-Erlebnis», meint er und kennt auch die richtige Massnahme für den erhofften Gala-Abend am Dienstag: «Jetzt müssen wir das Super-League-Tenue ablegen und das Champions-League-Kleid anziehen!»

YB-Monaco: Mögliche Aufstellungen

Young Boys: Mvogo; Hadergjonaj, Vilotic, von Bergen, Benito; Gajic, Sanogo; Steffen, Sulejmani, Nuzzolo; Hoarau.


Monaco: Subasic; Fabinho, Raggi, Carvalho, Kurzawa; Toulalan, Pasalic; Dirar, Moutinho, Cavaleiro; Martial.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 25.07.2015, 21:55 Uhr

Wie schlägt sich YB im Heimspiel gegen Monaco?

  • Sieg

    32%
  • Unentschieden

    14%
  • Niederlage

    53%
  • 2374 Stimmen wurden abgegeben

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie zwischen den Young Boys und der AS Monaco am Dienstag ab 20:00 Uhr auf SRF zwei oder im Livestream.