Zum Inhalt springen

Champions League Ein Abend für Fussball-Feinschmecker

Genie-Streiche in Madrid und München: Insigne, Robben und Co. verwöhnten die Fans in der Champions League mit Traumtreffern – einer schöner als der andere.

Legende: Video Im Schnelldurchlauf: 2 Spiele, 4 Traumtore abspielen. Laufzeit 0:51 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.02.2017.

Am Mittwochabend fielen in Madrid und München nicht weniger als 12 Tore. 4 davon verdienen das Prädikat «Weltklasse».

  • Insignes Geniestreich – Ein Pass in die Tiefe, Napolis Lorenzo Insigne sprintet los. Der Stürmer hebt für Sekundenbruchteile den Kopf, sieht, dass Real-Goalie Keylor Navas weit vor dem Tor steht und schlenzt den Ball ins tiefe Eck. Prädikat: Kann man ja mal machen.
Legende: Video Insigne hebt den Kopf, der Rest ist Geschichte abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.02.2017.
  • Casemiros Hammer – Ein Real-Angriff wird von der Napoli-Defensive abgefangen. Der Ball fliegt in hohem Bogen aus dem Strafraum. Bis zu Casemiro, der aus 25 Metern einfach mal draufhält und trifft. Prädikat: Wow!

Legende: Video Casemiro haut einfach mal drauf abspielen. Laufzeit 0:42 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.02.2017.
  • Robben macht den Robben – Jeder Verteidiger der Welt kennt den Spielzug. Und keiner kann ihn verteidigen. Arjen Robben zieht von rechts zur Mitte und schlenzt den Ball mit links ins weite Eck. Ein Klassiker. Prädikat: Und täglich grüsst das Murmeltier.

Legende: Video Robben zeigt den Klassiker abspielen. Laufzeit 0:23 Minuten.
Aus sportlive vom 15.02.2017.
  • «Lewa» mit der Hacke – Auch Tor-Vorbereitungen können sexy sein: Xabi Alonso passt auf Robert Lewandowski, der Pole nimmt den Ball nicht an, sondern leitet ihn gekonnt mit der Hacke weiter. Perfekt getimt in den Lauf von Thiago, der vollendet. Prädikat: Nicht von schlechten Eltern.

Legende: Video Lewandowski leitet mit der Hacke weiter abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Aus sportlive vom 15.02.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 15.2.17, 20:45 Uhr