Lichtsteiner: «Barcelona ist ein anderes Kaliber»

Mit Juventus greift Stephan Lichtsteiner am Samstag in Berlin gegen Barcelona nach dem Champions-League-Titel und dem grössten Erfolg seiner Karriere. Gegen die Katalanen erwartet der Aussenverteidiger jedoch eine äusserst schwierige Aufgabe.

Stephan Lichtsteiner während des CL-Halbfinals gegen Real Madrid.

Bildlegende: Grosses Ziel Stephan Lichtsteiner winkt mit Juventus die Chance auf den CL-Titel. Keystone

Bereits viermal war Stephan Lichtsteiner mit Juventus Meister. In dieser Saison sicherte er sich mit den Turinern neben dem «Scudetto» auch das erste Mal den Sieg in der Coppa Italia.

Am Samstag winkt dem Schweizer Nationalspieler nun die Chance, mit dem Sieg im Champions-League-Final in Berlin gegen Barcelona den grössten Erfolg seiner Karriere einzufahren.

Video «Fussball: CL, Stephan Lichtsteiner über den Final-Einzug von Juventus Turin» abspielen

Lichtsteiner: «Sind verdient im Final»

0:12 min, vom 4.6.2015

Lichtsteiner: «War ein schwieriger Weg»

«Von diesem Titel träumt jeder Spieler», sagt der Luzerner. Entsprechend sei der Final «eines der wichtigsten Spiele der Karriere.» Dass er mit Juventus die Chance hat, das Triple zu holen und den europäischen Thron zu besteigen, wertet der 31-Jährige als Beleg für die anhaltende Aufwärtstendenz der Turiner und des italienischen Fussballs im Allgemeinen. «Es war ein schwieriger Weg, aber wir haben es gut gelöst.»

Noch ein Sieg fehlt der «Vecchia Seniora», um zum 3. Mal nach 1985 und 1996 den Landesmeistercup respektive die Champions League zu gewinnen. Mit Barcelona steht ihr im Final in Berlin aber ausgerechnet das derzeit weltbeste Team im Weg. Besonders gewarnt sind die Italiener vor dem Trio Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar, dem spektakulären Offensiv-Dreizack der Katalanen.

Video «Fussball: CL, Stephan Lichtsteiner über Gegner Barcelona» abspielen

Lichtsteiner: «Müssen gut aufpassen»

0:19 min, vom 4.6.2015

Warnung vor Messi und Co.

«Gegen solche Weltklasse-Spieler muss man sehr aufmerksam sein», ist sich Lichtsteiner bewusst. Im CL-Halbfinal gegen Real Madrid habe seine Mannschaft bewiesen, dass sie gegen absolute Top-Stürmer bestehen könne. Dennoch werde die Aufgabe gegen Messi und Co. bedeutend schwieriger: «Barcelona ist momentan noch einmal ein ganz anderes Kaliber», so der Schweizer.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung, SRF zwei, 12.-14.5.15, 20:00 Uhr

Resultate