Zum Inhalt springen
Inhalt

Liverpool trifft auf Roma Es kommt zum Knüller Bayern-Real

Legende: Video Real vs. Bayern: Ein Blick in die Vergangenheit abspielen. Laufzeit 01:09 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.04.2018.
  • Bayern München empfängt Real Madrid zunächst zuhause, ehe es eine Woche später in Spanien zum Rückspiel kommt.
  • Auch Liverpool geniesst gegen die AS Roma zunächst Heimrecht.
  • Die Halbfinal-Hinspiele werden am 24. und 25. April ausgetragen, die Rückspiele eine Woche später.

Titelverteidiger Real Madrid gegen Bayern München: Im Halbfinal der Champions League kommt es zum Giganten-Duell. Und somit auch zur Revanche aus dem Vorjahr: 2017 setzte sich Real gegen die Bayern im Viertelfinal durch und verteidigte später als erste Mannschaft überhaupt den Titel in der Champions League.

Legende: Video Viertelfinal 2017: Real setzt sich der Verlängerung durch abspielen. Laufzeit 05:09 Minuten.
Aus sportlive vom 18.04.2017.

10. Aufeinandertreffen in der CL

Bayern-Real hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Dauerbrenner entwickelt. Schon 2014 und 2012 trafen die beiden Teams im Halbfinal aufeinander. Vor 4 Jahren setzten sich ebenfalls die Spanier durch, vor 6 Jahren zogen die Bayern ins Endspiel ein. Nun treffen sie seit Einführung der Champions League 1992/93 zum 10. Mal aufeinander.

Das ist eine Knallerpartie, ein Gigantentreffen. Für beide Lager ist es ein schwieriges Los. Ich bin zuversichtlich.
Autor: Jupp Heynckes

Bayern München strebt den ersten Triumph in der Königsklasse seit 2013 an. Der Trainer von damals ist mit Jupp Heynckes (wieder) der gleiche. Pikant: 1998 hatte der Deutsche die Königsklasse mit den Madrilenen gewonnen.

«Das ist eine Knallerpartie, ein Gigantentreffen. Das sind zwei Mannschaften mit grosser Tradition, die attraktiven Fussball spielen und lieben. Das ist eine herausragende Begegnung gegen den amtierenden Titelträger. Die haben überragende Spieler. Für beide Lager ist es ein schwieriges Los. Ich bin zuversichtlich», äusserte sich Heynckes.

Liverpool gegen die AS Roma Favorit

Das zweite Duell in den Halbfinals der Königsklasse hat auch seinen Reiz. Liverpool und Roma sind die beiden Mannschaften, die in ihren Ligen nicht Leader sind, dafür aber in den Viertelfinals der Champions League mit grossartigen Leistungen die Leader grosser Ligen ausgebootet haben. Roma eliminierte Barcelona, Liverpool den Liga-Rivalen Manchester City.

Sendebezug: Livestream www.srf.ch/sport, 13.04.2018, 13:00 Uhr

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Galvin Schmit (Galschmit)
    Ich lese immer wie mehr, dass Real angeblich die Schiedsrichter bezahlt usw. Dies ist ja die dümmste Ausrede die ich je gehört habe. Ja das Geld regiert den Fussball immer wie mehr aber das geht jetzt auch zu weit. Es ist ein umstrittener Entscheid. Manche Pfeifen manche nicht. Doch dies hat nichts mit bezahlten Schiris zu tun.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Heinz Hugentobler (hevrins)
    Zwei attraktive Halbfinals. Ich hoffe ebenfalls, dass es interessante Spiele geben wird. Für mich sind Real und Liverpool klare Favoriten. Es sei denn bei Real fällt Ronaldo aus. Die Bayern sind nicht so souverän wie es in der Bundesliga aussieht. Roma? eine Stimmungsmannschaft, wenn es ihr läuft, gefährlich sein kann. Freue mich jedenfalls auf vier Hits auf den europäischen Fussballebenen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von silas forrer (wallstreet)
    Ich hoffe auf weitere Fussballfester. Als neutraler Zuschauer sind das doch die besten Paarungen oder? Hoffen wir mal, dass die Schiedsrichter dieses Mal ihre Brillen dabei haben und Rot nicht mit Gelb verwechseln #pray4gigi
    Ablehnen den Kommentar ablehnen