ManUnited: Demonstrativ zuversichtlich in Piräus

Manchester United tritt im CL-Achtelfinal bei Olympiakos Piräus als grosser Favorit an. Die Königsklasse ist für den englischen Meister die letzte Möglichkeit, eine verkorkste Saison noch zu krönen.

Video «Fussball: Die ManUnited-Fans stehen hinter dem Klub» abspielen

Die ManUnited-Fans stehen hinter dem Klub (25.02.14)

1:41 min, vom 25.2.2014

Dass die erste Saison nach der «Ära Ferguson» eine Übergangssaison ist und man dem neuen Coach David Moyes Zeit geben muss, darüber waren sich Klub und Umfeld einig. Das nun drohende Verpassen von Platz 4 in der Premier League, der zur CL-Quali berechtigt, wäre aber ein gar hoher Preis für den Umbruch.

Seit 1995 immer in der Champions League

Der direkte Weg, die Saison doch noch zu krönen und auch im nächsten Herbst - wie seit 1995 immer - im Konzert der Grossen mitzuspielen, wäre ein Triumph in der CL. «Ich glaube daran, dass wir in der Champions League etwas ganz Besonderes schaffen können», meint Captain Nemanja Vidic trotzig.

Der Blick geht weit voraus

Zumindest zum Achtelfinal bei Olympiakos Piräus tritt Manchester als grosser Favorit an. Noch nie verloren die Engländer ein Europacupspiel gegen ein griechisches Team. Dabei wird es nach Mittelfeldspieler Darren Fletcher auch bleiben. «Wir sollten Richtung Halbfinals und Final schauen», erklärte dieser.

Video «Fussball: Manchester-Coach Moyes über Gegner Piräus (SNTV)» abspielen

Manchester-Coach Moyes über Gegner Piräus (SNTV)

0:21 min, vom 24.2.2014

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Sie können die Partie zwischen Piräus und Manchester ab 20:30 Uhr auf SRF zwei oder hier im Livestream mitverfolgen.