Milan erteilt Barcelona eine «Lehrstunde des Catenaccio»

Nach dem 2:0-Heimsieg im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel gegen Barcelona sind die Milan-Spieler voll des Lobes für Trainer Massimo Allegri und dessen Taktik. «Er war der Beste auf dem Platz», meinte etwa Torschütze Sulley Muntari.

Massimo Allegri verordnete seinem Team gegen Barcelona die perfekte Taktik.

Bildlegende: Überraschungscoup Massimo Allegri verordnete seinem Team gegen Barcelona die perfekte Taktik. Reuters

«Wir haben die Vorgaben des Trainers fast perfekt umgesetzt», sagte Milan-Mittelfeldspieler Ricardo Montolivo nach dem überraschenden Triumph gegen Barcelona. In die gleiche Kerbe schlug auch Sulley Muntari, der mit seinem Treffer zum 2:0 in der 81. Minute die Partie entschied. «Allegri war mit Sicherheit der Beste auf dem Platz», lachte der Ghanaer.

Kein Platz für «Tiki-Taka»

Massimo Allegri hatte seinem Team eine ultradefensive Einstellung bei gegnerischem Ballbesitz verordnet, jedoch nicht ohne auch den einen oder anderen offensiven Nadelstich zu setzen. So fand Barcelona keinen Platz für sein gefürchtetes «Tiki-Taka»-Kurzpassspiel vor, rückte weit auf und entblösste dadurch hin und wieder die eigene Defensive. «Barcelona hat sicherlich mehr Fussball gespielt als wir. Aber wir waren stets konzentriert und haben wenig zugelassen», so das Fazit von Milan-Captain Massimo Ambrosini.

«Heute haben wir eine Lehrstunde des Catenaccio bekommen», musste Barcelonas Innenverteidiger Gerard Piqué anerkennen. Noch härter ging Mittelfeldspieler Andrés Iniesta mit der Leistung seines Teams ins Gericht: «Wir haben nichts gezeigt.»

Barcelona hofft auf «Magie des Camp Nou»

Allegri indes freute sich über den Coup: «Das war eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft. Es ist schon aussergewöhnlich, einer Mannschaft wie Barcelona keinen Schuss aufs Tor zu gewähren.»

Doch der 45-Jährige weiss, dass der Sieg im Hinspiel erst die halbe Miete war. Trotz des Vorsprungs werde das Rückspiel schwer, «Barça ist zu Hause eine unheimliche Macht», so Allegri. Das sieht auch Montolivo so: «Wir müssen im Rückspiel nochmal so eine Leistung abrufen.»

An den Heimvorteil klammern sich derweil die Akteure des FC Barcelona. «Wir müssen im Rückspiel anders auftreten und hoffen auf die Magie des Camp Nou», so Piqué.

Video «CL: Highlights Hinspiel Milan - Barcelona («sportlive»)» abspielen

CL: Highlights Hinspiel Milan - Barcelona («sportlive»)

2:25 min, vom 20.2.2013

Resultate