Fussball-News: Bosnien-Herzegowina entlässt Susic

Safet Susic ist einen Tag nach der 0:3-Niederlage in der EM-Qualifikation in Israel als Trainer der Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas entlassen worden.

Safet Susic mit finsterer Miene.

Bildlegende: Eine Niederlage zu viel Safet Susic ist seinen Job bei Bosnien-Herzegowina los. Imago

Safet Susic hatte Bosnien-Herzegowina 2009 übernommen und das Team diesen Sommer zur ersten WM-Teilnahme geführt. In der EM-Qualifikation steht Bosnien-Herzegowina nach 4 Spielen noch ohne Sieg da und hat als Fünfter der Gruppe B nur noch Aussenseiterchancen für die Endrunde 2016 in Frankreich. «Ich wollte nicht zurücktreten, da ich der Ansicht bin, dass wir noch immer Chancen auf die Qualifikation haben», sagte Susic.