Zum Inhalt springen
Inhalt

EM-Qualifikation Gute Ausgangslage für Irland

Im Barrage-Hinspiel zur Europameisterschaft 2016 haben sich Irland und Bosnien-Herzegowina in Zenica nach zwei späten Toren 1:1 getrennt.

Legende: Video Irland mit wertvollem Auswärtstor abspielen. Laufzeit 02:16 Minuten.
Aus sportaktuell vom 13.11.2015.

Die ersten 80 Minuten waren wahrlich kein Fussball-Leckerbissen, hielt die Partie doch nur wenige Torszenen bereit. Beiden Mannschaften war die immense Bedeutung des Spiels anzumerken.

Bosnien-Herzegowinas Reaktion

In der 82. Minute glückte Irland der vermeintliche «Lucky Punch» doch noch und Bosnien-Herzegowinas erste Teilnahme an einer Europameisterschaft rückte in weite Ferne. Robbie Brady hatte Bosniens Torhüter Asmir Begovic mit einem Flachschuss in der nahen Ecke erwischt.

Irlands Freude währte jedoch nur kurz. In der 85. Minute war es Edin Dzeko, der nach einem Eckball für seine Farben den Ausgleichstreffer erzielte und Bosniens Aussichten auf die EURO-Qualifikation wieder etwas verbesserte.

Trotzdem: Im Rückspiel am Montag in Dublin ist die Ausgangssituation für das favorisierte Bosnien-Herzegowina deutlich schlechter als erhofft.

Irland freut sich über das Auswärtstor

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 13.11.2015 22:50 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.