Litauen: Wundertüte mit schlechten Erinnerungen an die Schweiz

Litauen ist der nächste Schweizer Gegner in der EM-Qualifikation. Das unbekannte Team ist erfolgreich in die Kampagne gestartet. Beim einzigen Vergleich mit der Schweiz vor 90 Jahren war Litauen jedoch chancenlos.

Litauen ist wohl die grösste «Wundertüte» in der Schweizer Gruppe. In der Mannschaft aus dem Baltikum sucht man vergeblich nach Fussballern von europaweiter Bekanntheit. Die meisten Spieler in der litauischen Nationalmannschaft verdienen ihr Geld in Osteuropa.

3 Spiele, 6 Punkte

In der EM-Qualifikation haben die Litauer mit Siegen über San Marino und Estland aber einen guten Start erwischt. Erst im 3. Spiel gegen Slowenien kassierten sie die erste Niederlage.

Historischer Schweizer Sieg

Die bislang einzige Begegnung gegen die Schweiz liegt bereits 90 Jahre zurück und endete wenig erfreulich für die Litauer. Gleich mit 0:9 wurden sie an den Olympischen Spielen 1924 deklassiert. Es war bis heute der höchste Schweizer Länderspielsieg.

Die höchsten Schweizer Länderspiel-Siege

JahrHeimteamAuswärtsteamResultat
1924SchweizLitauen9:0
1991SchweizSan Marino7:0
1967SchweizRumänien7:1
1991LiechtensteinSchweiz0:6
1992EstlandSchweiz0:6
2004SchweizFäröer6:0