Embolo siegt mit Schalke bei Favres Nizza

Ein Treffer von Abdul Rahman Baba entscheidet in der 75. Minute die EL-Partie zwischen Nizza und Schalke 04.

Video «Matchzusammenfassung Nizza - Schalke 04» abspielen

Matchzusammenfassung Nizza - Schalke 04

3:32 min, vom 15.9.2016

Nach 10 Punkten aus 4 Spielen in der Ligue 1 hat der Schweizer Trainer Lucien Favre mit Nizza einen 1. Rückschlag einstecken müssen. Die Südfranzosen unterlagen in ihrer 1. EL-Gruppenpartie Bundesligist Schalke 04 mit 0:1.

Mit Doppelpass zum Tor

Das einzige Tor des Abends gelang eine Viertelstunde vor Schluss Abdul Rahman Baba nach schönem Durchspiel mit Max Meyer. Der Sieg der Deutschen, die in der Bundesliga zweimal verloren hatten, war verdient, drückte Schalke dem Spiel doch mehrheitlich den Stempel auf.

Embolo durfte 90 Minuten ran

Der Schweizer Breel Embolo spielte bei den «Knappen» durch. In der 21. Minute hatte er das 1:0 auf dem Fuss. Sein Schuss wurde jedoch ebenso abgeblockt wie unmittelbar zuvor die beiden Versuche von Leon Goretzka.

Die beste Nizza-Chance vergab der sonst unauffällige Mario Balotelli: In der 84. Minute wurde sein satter Schuss aus 16 Metern von Ralf Fährmann stark pariert. In der Nachspielzeit traf Eric Maxim Choupo-Moting für die Schalker nur den Innenpfosten.

In der 2. Partie der Gruppe I unterlag Salzburg zuhause Krasnodar 0:1.

Video «Zusammenfassung Salzburg - Krasnodar» abspielen

Zusammenfassung Salzburg - Krasnodar

0:55 min, vom 15.9.2016