Zum Inhalt springen

Europa League Lugano gegen die Abwärtsspirale

Letzter in der Super League, Letzter in der Europa League: Beim FC Lugano ist der Wurm drin. Folgt ausgerechnet gegen Viktoria Pilsen die Trendwende?

Pierluigi Tami
Legende: Findet er das Rezept? Pierluigi Tami Keystone

1:2, 0:3, 1:2, 0:3, 0:4 – Lugano-Trainer Pierluigi Tami hatte in den letzten Spielen nichts zu lachen. Klammert man das mühsame 1:0 im Cup gegen das unterklassige Köniz aus, sind es sogar 7 Niederlagen in Folge.

Gegner mit Siegesserie

Am Donnerstag empfangen die Tessiner in Luzern in ihrem 3. Europa-League-Gruppenspiel Viktoria Pilsen. Der Besuch der Tschechen könnte nicht zu einem schlechteren Zeitpunkt kommen, denn Pilsen hat einen Lauf.

Seit der Startniederlage in ihre EL-Kampagne reihte der vierfache tschechische Meister 6 Siege aneinander, darunter auch ein 3:1 im 2. Gruppenspiel gegen Be'er Sheva.

Mit Ex-Sion-Spieler Zeman?

Stars haben die Tschechen nicht im Kader. Die hierzulande bekanntesten Namen sind jene von Ex-Sion-Akteur Martin Zeman und des österreichischen Ex-Internationalen Andreas Ivanschitz. Mit den Mittelfeldspielern Jan Kopic und Tomas Horava sowie Stürmer Michal Krmencik stehen aktuell drei Viktoria-Spieler in der tschechischen Nationalmannschaft.

Mögliche Aufstellung Lugano:
Da Costa; Mihajlovic, Sulmoni, Golemic, Daprelà; Ledesma; Sabbatini, Piccinocchi, Crnigoj; Gerndt, Carlinhos.

Legende: Video Lugano unterliegt Steaua abspielen. Laufzeit 3:02 Minuten.
Aus sportlive vom 28.09.2017.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 06:00 Uhr, 19.10.17

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie Lugano-Pilsen am Donnerstag ab 18:50 Uhr auf SRF zwei oder im Stream in der SRF Sport-App.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von tom tudo (tudo)
    Lugano ist in den letzten EL spielen unter seinem wert geschlagen worden und hatte vorallem gegen steau grosses pech. Pilsen ist schlagbar und in etwa gleich stark einzuschätzen wie der fc lugano.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Pius Fischer (Pius Fischer)
    Lugano wird sich gewaltig steigern müssen, um nicht unterzugehen. Zeman oder Ivanschitz als bekannteste Spieler einzuschätzen, naja.. Hubnik, Limberski, Pilar... Im Übrigen dürften beide erwähnten froh sein, wenn sie wenigstens auf der Bank sitzen dürfen! Viktoria ist eine spielstarke Truppe, in der offensiv alle die Differenz machen können. Defensiv hängt vieles vom Umschalten im Mittelfeld ab. Vorallem Hrosovsky kommt dabei eine Schlüsselrolle zu... Ich bin gespannt und freue mich aufs Spiel!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen