Zum Inhalt springen

Europa League Traumtor, Rettungstat, Aufreger: Die besten EL-Szenen im Video

Einmal mehr boten die Europa-League-Partien Stoff für zahlreiche Geschichten. Wir haben die unterhaltsamsten Videos des Abends gesammelt.

Das Tor des Abends

Das schönste Tor der 4. EL-Runde geht auf das Konto von Borissows Nikolai Signewitsch. Sein zwischenzeitlicher Führungstreffer zum 2:1 war zwar herrlich anzuschauen, im Endeffekt aber wertlos, da Köln mit 5:2 gewann.

Legende: Video BATE Borissow mit dem Tor des Abends abspielen. Laufzeit 0:16 Minuten.
Vom 02.11.2017.

Der «Doppelpack» des Abends

Allzeit bereit scheint das Motto von Astanas Patrick Twumasi: Erst wird ihm ein Treffer wegen einer Offside-Position aberkannt. Doch nur Sekunden später ist der Ball schon wieder bei ihm. Der Angreifer lässt sich nicht zweimal bitten und holt Verpasstes nach. Das Tor beschert den Gästen schliesslich auch den schmeichelhaften 1:0-Sieg bei Maccabi Tel Aviv.

Legende: Video Astanas Twumasi: Man trifft nur zweimal abspielen. Laufzeit 0:35 Minuten.
Vom 02.11.2017.

Die Rettungsaktionen des Abends

Sowohl bei Roter Stern Belgrad (bei Arsenal) als auch bei Bukarest (gegen Hapoel Be'er Scheva) mussten Spieler für ihre geschlagenen Torhüter retten. Beide Teams retteten so ein Unentschieden auf fremdem Terrain.

Das Missverständnis des Abends

Ebenfalls eine grosse Rettungsaktion ging der Szene voraus, die anschliessend ein kollektives Kopfschütteln auslöste. 3 Spieler von Be'er Scheva könnten den Ball längst klären, schaffen es aber nicht, sich zu einigen. Bukarests Florinel Coman profitiert und schiesst zum 1:0 ein.

Legende: Video Erst geklärt, dann der üble Aussetzer abspielen. Laufzeit 0:56 Minuten.
Vom 03.11.2017.

Der Aufreger des Abends

Es lief so gar nicht für Vitesse Arnhem gegen Zulte Waregem. Erst gerieten die Niederländer 0:2 in Rückstand, dann wurde auch der Anschlusstreffer aberkannt. Warum das Tor nicht zählte, dürfte ein Geheimnis des Schiedsrichters bleiben.

Legende: Video Warum zählt dieser Treffer nicht? abspielen. Laufzeit 0:41 Minuten.
Vom 03.11.2017.

Die Chancentode des Abends

Villarreal vergab gleich zweimal kläglichst beim Gastspiel in Prag. Die Spanier konnten es sich leisten, siegten sie doch trotzdem mit 2:0.

Legende: Video Villarreal lässt 2 Topchancen aus abspielen. Laufzeit 0:55 Minuten.
Vom 02.11.2017.

Der Eklat des Abends

Marseilles Patrice Evra ist eigentlich als Frohnatur bekannt. Doch in Guimaraes brannten beim Franzosen die Sicherungen durch. Nach einem Tritt gegen einen Fan sah der Verteidiger noch vor dem Spiel Rot.

Legende: Video Marseilles Evra legt sich mit den eigenen Fans an abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Vom 02.11.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 02.11.2017, 18:50 Uhr.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.