Gaëlle Thalmann wechselt nach Basel

Gaëlle Thalmann, die Torhüterin der Frauen-Nationalmannschaft, wechselt aus der Bundesliga zum FC Basel.

Video «Fussball: Gaëlle Thalmann zum FC Basel» abspielen

Thalmann zurück in die Schweiz

0:09 min, vom 27.7.2015

Die Schweizer Nationaltorhüterin Gaëlle Thalmann wechselt per sofort von Bundesliga-Absteiger MSV Duisburg zum FC Basel. Die 29-jährige Thalmann war an der WM in Kanada die Nummer 1 im Schweizer Tor und bestritt sämtliche 4 WM-Partien. Gerade rechtzeitig für das Turnier hatte sie sich von einer schweren Verletzung zurückgekämpft.

Thalmann spielte die letzten Jahre in Italien und Deutschland, so unter anderem für ASD S.E.F. Torres 1903, Turbine Potsdam und Lokomotive Leipzig.

Video «Frauen-Natiteam: Der Weg an die WM – eine abenteuerliche Reise» abspielen

Gaëlle Thalmanns langer Weg an die Frauen-WM

15 min, aus sportlounge vom 1.6.2015