Was Warmduscher alles auslösen können...

Das A-Nationalteam der Schweizer Fussballerinnen ist auf der USA-Mission wegen eines seltsamen Zwischenfalls in seiner Nachtruhe gestört worden.

  • In den Vereinigten Staaten bereitet sich das Team von Martina Voss-Tecklenburg derzeit auf sein 2. Länderspiel gegen den Weltmeister USA vor.
  • Nach der ersten Standortbestimmung (0:4) dislozierten die Fussballerinnen nach Minnesota, wo am Sonntag das 73'000 Zuschauer umfassende NFL-Stadion die imposante Bühne sein wird. Die Partie können Sie live ab 19:45 Uhr (Schweizer Zeit) im Web-Only-Livestream auf unserer Homepage und in der App mitverfolgen.

Viel Aufregung um Nichts

Kurzzeitig hat die Equipe allerdings den Fokus auf den letzten sportlichen Höhepunkt in diesem Jahr verloren. Denn im Teamhotel ist in der vergangenen Nacht Hektik ausgebrochen. Nach einem Alarm rückte die Feuerwehr an. Vor Ort konnte eruiert werden, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, weil angeblich ein Hotelgast zu heiss geduscht hat, wie der SFV twitterte.