Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Basel ohne Chance gegen die Bayern

Eine Woche vor dem Start in die Bundesliga-Rückrunde hat sich der FC Bayern München bereits gut in Form präsentiert. Der Bundesliga-Leader schlug den FC Basel in einem Testspiel ohne Mühe mit 3:0.

Legende: Video «Testspiel Basel - Bayern» abspielen. Laufzeit 4:10 Minuten.
Vom 13.01.2013.

Die Bayern sorgten im St.-Jakob-Park durch Tore von Mario Mandzukic (8.), Bastian Schweinsteiger (10.) und Franck Ribéry (38.) schon in der 1. Halbzeit für klare Verhältnisse.

Einen Sonderapplaus genoss Xherdan Shaqiri. Der ehemalige Basel-Professional kam beim deutschen Rekordmeister in der 71. Minute für Thomas Müller zum Einsatz.

Basel - Bayern München 0:3 (0:3)

St.-Jakob-Park. - SR Jaccottet. - 30'080 Zuschauer. - Tore: 8. Mandzukic 0:1. 11. Schweinsteiger 0:2. 37. Ribéry 0:3.

Basel (1. Halbzeit): Sommer; Philipp Degen, Schär, Dragovic, Steinhöfer; Serey Die; Salah, Stocker, Fabian Frei, Bobadilla; Streller. - Basel (2. Halbzeit): Sommer; Voser, Schär (63. Sauro), Dragovic (63. Ajeti), Park; Cabral; David Degen, Diaz, Yapi (76. Adili), Alex Frei; Zoua.

Bayern München: Neuer; Lahm, Van Buyten, Dante, Alaba (71. Can); Schweinsteiger, Martinez; Müller (71. Shaqiri), Kroos (71. Robben), Ribéry (75. Rafinha); Mandzukic (71. Pizarro).

13 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    KEIN Basler-Fan, glaube ich, erwartet ein Treffen auf qualitativer Augenhöhe. Weder in einem sog. Testspiel noch in der Championsleague. So realistisch ist man am Rheinknie. Aber es ist gut sich mit solchen "Kalibern" zu messen. Auch wenn man eine deutliche Niederlage riskiert. Nichts desto trotz, in der "Europa-League" wird der FC Basel auf sich aufmerksam machen, und für die schweizweit nötigen Punkte in der 5 Jahres Wertung sorgen. Sagt "Danke" dem FC Basel?! Bitte, gern geschehen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alex Moosbrugger, 8500 Frauenfeld
    Gilts ernst dann schlägt der FC Bayern den FC Basel........(erinnere dich an die Champions League)!!! (-:
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Robert, Basel
    Da wäre es schon angemessener kleine Gegener wie den FC Schaffhasuen zu nehmen und wie die Zürcher 2:3 zu verlieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen