Emeghara nach Aserbaidschan

Innocent Emeghara hat einen neuen Arbeitgeber gefunden: Der zuletzt vereinslose Stürmer wechselt per sofort zu Karabach Agdam nach Aserbaidschan.

Innocent Emeghara in einer Nahaufnahme.

Bildlegende: Neuer Klub Innocent Emeghara spielt künftig in Aserbaidschan. EQ Images/Archiv

Der neunfache Schweizer Internationale Innocent Emeghara spielte die letzte Saison in Italien für Siena. Seit dem Konkurs des Serie-B-Klubs im Juli dieses Jahres hatte der nigerianisch-schweizerische Doppelbürger aber keinen Klub mehr.

Nun wurde er in Aserbaidschan bei Karabach Agdam fündig. Wie lange sein Kontrakt beim Europa-League-Teilnehmer läuft, ist nicht bekannt. Zuletzt war der Stürmer, der zwischen 2011 und 2013 bei GC gespielt hatte, auch mit dem deutschen Bundesligisten Freiburg in Verbindung gebracht worden.