FC Basel mit Rekord-Umsatz

Der FC Basel hat im letzten Jahr einen Umsatz von 105 Millionen Franken erzielt. Als erster Schweizer Klub übertrifft er damit die 100-Millionen-Marke.

Fans des FC Basel.

Bildlegende: Unterstützen den umsatzstärksten Klub der Schweiz Fans des FC Basel. EQ Images

Dem Rekord-Umsatz von 105 Millionen Franken standen beim FC Basel 2014 Ausgaben in Höhe von 90 Millionen Franken gegenüber. Bereits zum dritten Mal in Folge erwirtschaftete der Schweizer Ligakrösus damit einen zweistelligen Millionenbetrag als Überschuss. Noch nie hatte eine Schweizer Klub in einem Jahr mit seinen Einnahmen die 100-Millionen-Marke knacken können.

Transfers und sportliche Erfolge

Zum guten Ergebnis des FCB haben nicht nur die sportlichen Erfolge mit Meistertitel, Champions League und Europa-League-Viertelfinal beigetragen, sondern auch die Transfererlöse (36 Mio. Franken) durch die Verkäufe von Spielern. Insbesondere Mohamed Salah (zu Chelsea), Yann Sommer (zu Mönchengladbach) und Valentin Stocker (zu Hertha Berlin) füllten die Kassen am Rheinknie.