Fussball-News: Atalantas Remis für die Europa League

Der verblüffende Serie-A-Aussenseiter Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Remo Freuler im Zentrum hat sich definitiv auf den europäischen Plätzen festgesetzt. Zudem in den News: Salzburg und Benfica Lissabon jubeln sogar über den Meistertitel.

Zwei Atalanta-Spieler jubeln.

Bildlegende: Europa League, wir kommen! Der Jubel bei Atalanta ist gross. Imago

Atalanta Bergamo entglitt zu Hause gegen die AC Milan in der 88. Minute zwar eine 1:0-Führung. Der 31. Punkt in der Rückrunde genügte dem Team des Schweizers Remo Freuler gleichwohl zur Qualifikation für das internationale Geschäft. Der von Gian Piero Gasperini trainierte Tabellenfünfte blieb somit zum 8. Mal in Folge in der Serie A ungeschlagen.

Salzburg vollzog mit dem 1:0 gegen Rapid Wien den letzten Schritt zum 4. Titelgewinn in Serie. Am 1. Juni begegnet der Meister dem Team von Sportchef Fredy Bickel im Cupfinal erneut.

In Portugal führt Benfica Lissabon die Primeira Liga seit 4 Jahren an. Mit einer 5:0-Gala gegen Vitoria Guimaraes zelebrierte der Titelhalter den Gewinn der 36. Meister-Trophäe. Den Klub, der das Gros der aktuellen Europameister ausbildete, verfolgen weltweit rund 14 Millionen Anhänger.