Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-News Atletico-Coach Simeone gesperrt – Touré verlässt ManCity

Wegen seines Ausrasters im Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen Arsenal wird Diego Simeone für 4 Spiele gesperrt. Und: weitere News.

Diego Simeone an der Seitenlinie.
Legende: Enttäuscht Atlético-Coach Diego Simeone darf sein Team im EL-Final nicht coachen. Keystone

Ein Spiel seiner Sperre hat Diego Simeone bereits beim Rückspiel gegen Arsenal am Donnerstag abgesessen. Im Final gegen Olympique Marseille wird Simeone ebenfalls nicht an der Seitenlinie stehen dürfen. Der Uefa-Disziplinarausschuss verurteilte Atletico ausserdem zu 10'000 Euro Strafe, da Fans Gegenstände auf das Spielfeld geworfen hatten.

Mittelfeldspieler Yaya Touré wird den englischen Meister Manchester City zum Saisonende verlassen. Das bestätigte Trainer Pep Guardiola am Freitag. Der 34-jährige Ivorer bestritt seit seiner Verpflichtung vom FC Barcelona im Jahr 2010 insgesamt 315 Spiele für die Citizens und erzielte 82 Tore. Toure gewann mit Man City dreimal die Meisterschaft, zweimal den Ligapokal und einmal den FA Cup.

Legende: Video Simeone wird gegen Arsenal auf die Tribüne geschickt abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus sportlive vom 26.04.2018.

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.