Fussball-News: Grichting für 3 Spiele gesperrt

Die Grasshoppers müssen für 3 Spiele auf Verteidiger Stéphane Grichting verzichten. Der Innenverteidiger war am Sonntag im Derby gegen den FCZ wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen worden. Und: Die UEFA büsst den FC Basel.

Video «Fussball: Super League, GC - FCZ, die Tätlichkeit von Stephane Grichting an Amine Chermiti» abspielen

Die Tätlichkeit von Grichting

1:13 min, vom 19.10.2014

GC-Innenverteidiger Stéphane Grichting ist für 3 Spiele gesperrt worden. Der 35-Jährige hatte sich am Sonntag im Zürcher Derby gegen den FC Zürich in der 88. Minute zu einer Tätlichkeit an Amine Chermiti hinreissen lassen. Schiedsrichter Alain Bieri zeigte ihm daraufhin die rote Karte.

Die UEFA hat den FC Basel mit einer Busse von 40'000 Euro belegt. Im Champions-League-Heimspiel gegen den FC Liverpool vom 1. Oktober (1:0) war aus der Basler Fankurve ein kleiner Gegenstand aufs Spielfeld geworfen worden. Der Vorfall wurde in den Schiedsrichter-Rapport aufgenommen.