Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Lara Dickenmann zum VfL Wolfsburg

Die Schweizer Nationalspielerin Lara Dickenmann wechselt nach sieben Saisons und über 100 Einsätzen bei Olympique Lyon per 1. Juli zum VfL Wolfsburg. Die Mittelfeldspielerin hat einen Vertrag bis 2017 unterzeichnet.

Legende: Video Dickenmann von Lyon zu Wolfsburg abspielen. Laufzeit 0:22 Minuten.
Vom 07.04.2015.

Die 29-jährige Krienserin Lara Dickenmann freut sich auf die neue Herausforderung beim zweimaligen Champions-League-Sieger: «Die Bundesliga ist eine der besten, wenn nicht die beste Liga der Welt. Ich finde es super, bald ein Teil davon zu sein und eine ambitionierte Mannschaft, eine andere Fussballkultur und eine neue Mentalität kennenzulernen.»

Dickenmann gewann mit ihrem bisherigen Club bereits 7 französische Meister- und 2 Champions-League-Titel.

Zwei weitere Schweizerinnen beim VfL

Bei Wolfsburg stehen mit Noelle Maritz und Vanessa Bernauer zwei weitere Schweizerinnen unter Vertrag. Alle 3 gehören zum Nationalteam, das im Juni erstmals eine WM bestreitet. Die 98-fache Internationale Dickenmann führt die Nati als Captain an.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rene Bernasconi, Wolfsburg / Brig VS
    Als Schweizer in Wolfsburg wohnhaft und gleichzeitig VFL Fan ist das fantastisch . Neben Benaglio, Rodriquez und Klose als Spieler und Hilfiker als Torwarttrainer bei den Herren sind jetzt bei den Frauen mit Maritz , Bernauer und Dickenmann auch drei Schweizerinnen dabei. Sieben Schweizer/innen in diesem Bundesliga Spitzenklub, eine tolle Sache.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Bezeichnend für die Spielerin Lara Dickenmann ist auch der Fortschritt der Schweizer-Frauen-Nationalmannschaft. Die Schwedinnen (Vorbereitungsspiel für Frauen WM) zu schlagen... ganz großes Kino!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von jc heusser, erstfeld
    Lara gute Entscheidung. Der VFL ist nebst Turbine Potsdam ein Top Club im Europäischen Fussball. Spielt technisch und athletisch sehr guten Frauenfussball! Viel Glück Lara auch mit der Nati bei WM !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen