Milicevic: «Würde mich für die Schweiz entscheiden»

Danijel Milicevic hat massgeblichen Anteil an Gents Höhenflug. Wie sich das Leben des Tessiners in Belgien verändert hat und warum er sich für die Schweizer Nati entscheiden würde, erfahren Sie im Video.

Video «Fussball: Interview mit Danijel Milicevic» abspielen

Milicevic: «Ich wollte mein Leben verändern»

2:54 min, vom 16.12.2015

Spätestens nach seinem 2:1-Siegtreffer gegen Zenit St. Petersburg hat Danijel Milicevic bei Gent Heldenstatus erreicht. Der 29-jährige Tessiner hatte mit insgesamt 3 Treffern massgeblichen Anteil an Gents Achtelfinal-Qualifikation in der Champions League.

Video «Fussball: CL, Gent-Zenit, Tor Danijel Milicevic» abspielen

Milicevic schiesst Gent in die CL-Achtelfinals

0:32 min, vom 9.12.2015

Pikantes Duell im März

Obwohl sich der Spätzünder in der Form seines Lebens befindet, ist der Offensivspieler für Nati-Coach Vladimir Petkovic kein Thema. Der Doppelbürger, der in der U21-Nati 2 Kurzeinsätze hatte, könnte aber auch für Bosnien-Herzegowina auflaufen.

Pikant: Am 29. März 2016 treffen die beiden Länder in einem Freundschaftsspiel erstmals aufeinander.

Das meint Milicevic zum Thema Schweizer Nati:

  • «Ich fühle mich als Schweizer, ich bin dort geboren und aufgewachsen. Deshalb würde ich mich für die Schweiz entscheiden.»
  • «Der Nati-Coach hat gesagt, dass er mich im Moment nicht braucht»
  • «Ich habe ja noch bis zum Freundschaftsspiel im März Zeit, mich zu entscheiden.» (lacht)

Soll Milicevic für die Schweizer Nati aufgeboten werden?

  • Ja. Die Nati kann ihn gut gebrauchen.

    89%
  • Nein. Petkovic hat genügend Alternativen in der Offensive.

    10%
  • 2013 Stimmen wurden abgegeben

Im Interview äussert sich Milicevic ausserdem zu den folgenden Themen:

  • Warum er sich 2008 für einen Wechsel nach Belgien entschieden hat
  • Inwiefern er sich mit der Schweiz verbunden fühlt
  • Ob die Champions-League-Tore sein Leben verändert haben
  • Wie es nach Ablauf seines Vertrags in Gent weitergeht

Die Antworten erfahren Sie im Video oben.

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 16.12.2015, 22:20 Uhr

Video «Fussball: Danijel Milicevic, Gent» abspielen

Besuch bei Milicevic in Gent

5:46 min, aus sportaktuell vom 16.12.2015