Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Ospinas bitterste Paraden

Der Kolumbien-Keeper liess den argentinischen Paradesturm im Viertelfinal der Copa America fast verzweifeln. Aber nur fast. Die spektakulärste Grosstat sehen Sie im Video.

Legende: Video Ospinas «Big Saves» gegen Agüero und Messi (Quelle: SNTV) abspielen. Laufzeit 0:20 Minuten.
Vom 27.06.2015.

Für einen Goalie ist David Ospina kleingewachsen: Mit seinen 183 Zentimetern Körperlänge wird der Kolumbianer von den meisten Berufskollegen weit überragt. Trotzdem sorgte der 26-Jährige gegen Argentinien für mehrere Grosstaten.

Die Spektakulärste ereignete sich nach einer argentinischen Offensiv-Attacke in der 26. Minute. Wie die Superstars Sergio Agüero und Lionel Messi am Arsenal-Goalie scheiterten, sehen Sie im Video.

Bitter für Ospina: Alle Paraden waren am Ende umsonst, Argentinien gewann die Partie nach Elfmeterschiessen mit 5:4. Der kleine Kolumbien-Keeper musste nach dem Schlusspfiff einsehen: «Wir haben einer grossen Mannschaft gegenüber gestanden.»

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.