Zum Inhalt springen

Fussball allgemein WM 2018 wohl mit Videobeweis

Der Videobeweis soll nächstes Jahr auf höchster Stufe eingesetzt werden. Dies gab Fifa-Präsident Gianni Infantino bekannt.

Legende: Video Infantino hofft auf Videobeweis 2018 (span./sntv) abspielen. Laufzeit 0:26 Minuten.
Vom 26.04.2017.

«Der Video-Schiedsrichter wird kommen», sagte Infantino auf dem Kongress der südamerikanischen Konföderation Conmebol in Santiago de Chile am Mittwoch: «Wir werden ihn bei der WM nutzen, weil wir bisher nur positives Feedback erhalten haben.»

Entscheidung steht aus

Ob die Technologie endgültig eingeführt wird, will das International Football Association Board, Regelhüterin der Fifa, im März 2018 entscheiden – rechtzeitig vor der WM in Russland.

Der Videobeweis kann indes nur bei 4 Situationen zum Einsatz kommen: Nach einem erzielten Tor, bei einer Penaltyszene, bei einer direkten roten Karte oder wenn ein falscher Spieler bestraft wird.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Muster (Giovanni Caputo)
    ENDLICH... wurde ja auch Zeit. Sogar im Eishockey gibts das. Wir leben nicht mehr im 19. Jahrhundert als der Fussball erfunden wurde...Sie telefonieren ja auch nicht mehr mit einer Telefonwählscheibe...also auch hier neue Technologien bitte!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Urs Ritter (ursli17)
    Das Erfreuliche an dem meiner Meinung nach überflüssigen Video"beweis" ist, dass viele Entscheidungen weiterhin bei den Schiedsrichtern liegen. Oder habe ich nicht alles mitbekommen? So etwa die Offsides oder bei Eckbällen und Fouls allgemein. Ich bin oft in den Stadien und wünsche mir, dass wir (Spieler und Zuschauer) nicht ständig minutenlang im Stadion durch Video Analysen doof herumstehen/sitzen. Es wird auch weiterhin Fehlentscheidungen geben. Wie wird in Zukunft das Hands beurteilt werden?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Gratulation zum dümmsten Entscheid der je im Fussball getroffen wurde. Das Spiel wird damit nicht gerechter sondern ungerechter als vorher. Denn es wird nicht bei den 4 Situationen bleiben. Wehre den Anfängen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen