Arsenal bindet Manchester City zurück

Arsenal hat den Spitzenkampf der 17. Premier-League-Runde gewonnen. Die «Gunners» setzten sich zuhause gegen Manchester City mit 2:1 durch.

Fussballer

Bildlegende: 1. Torschuss und gleich ein Treffer Theo Walcott brachte Arsenal mit einem schönen Schlenzer in Führung. Keystone

Während Arsenal dank dem 2:1-Erfolg über Manchester City wieder bis auf 2 Punkte an Leader Leicester herangerückt ist, beträgt der Rückstand der «Citizens» auf die Spitze bereits 6 Punkte.

Arsenal äusserst effizient

Arsenal kam im heimischen Stadion nur schwer in die Gänge. In der ersten halben Stunde verzeichnete das Team von Arsène Wenger keinen einzigen Torschuss. Doch mit dem ersten Abschluss auf das Gehäuse von Joe Hart gingen die «Gunners» in Führung. Theo Walcott traf mit einem herrlichen Schlenzer von der Strafraumgrenze.

ManCity erwacht zu spät

Olivier Giroud sorgte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit für die Vorentscheidung zugunsten der effizienten Londoner. Erst nach dem Anschlusstreffer von Yaya Touré in der 82. Minute wurde es noch einmal spannend. Arsenal wirkte durch den Gegentreffer sichtlich verunsichert, doch Manchester City gelang der Ausgleich trotz Dauerdruck nicht mehr.