Barnetta zu Eintracht Frankfurt

Jetzt ist es offiziell: Tranquillo Barnetta wechselt innerhalb der Bundesliga den Klub. Der Schweizer Nationalspieler wird von Schalke für ein Jahr an Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

Tranquillo Barnetta wird von Schalke an Frankfurt ausgeliehen.

Bildlegende: Auf dem Absprung Tranquillo Barnetta wird von Schalke an Frankfurt ausgeliehen. EQ Images

Tranquillo Barnetta ist während seines einjährigen Gastspiels bei Schalke 04 nicht richtig glücklich geworden. Für die «Königsblauen» stand der Schweizer Söldner nur bei 6 Pflichtspiel-Einsätzen in der Startformation. Insgesamt kam er auf 33 Einsätze.

Teamkollege von Schwegler

Nun möchte der Ostschweizer seine Karriere wieder ankurbeln. Hierzu leiht Schalke den Schweizer Nationalspieler, der bei den «Knappen» noch einen Vertrag bis 2015 hat, für ein Jahr an Liga-Konkurrent Frankfurt aus. Dort wird der 28-Jährige Teamkollege von Captain Pirmin Schwegler. Frankfurt ist Barnettas 4. Bundesliga-Station nach Hannover, Leverkusen und Schalke.

Internationale Einsätze mit Frankfurt

Die Eintracht wollte Barnetta auch deshalb verpflichten, weil sie erstmals seit 7 Jahren wieder mit einer Dreifachbelastung aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Europa League klarkommen muss.