Behrami und Seferovic offenbar in die Bundesliga

Die Schweizer Internationalen Valon Behrami und Haris Seferovic stehen laut deutschen Medienberichten unmittelbar vor einem Transfer in die Bundesliga. Behrami soll zum Hamburger SV und Seferovic zu Eintracht Frankfurt wechseln.

Das Hamburger Abendblatt vermeldet den Transfer von Valon Behrami bereits als definitiv. Der Schweizer habe sich mit dem Hamburger SV auf einen Wechsel geeinigt. Die Ablösesumme soll über 5 Millionen Euro betragen.

Behrami spielte bis zuletzt in der Serie A bei Napoli, wo er seit 2012 unter Vertrag stand. Bereits gegen Ende der letzten Saison kam der Schweizer unter Trainer Rafael Benitez aber nicht mehr regelmässig zum Einsatz. Beim Hamburger SV würde Behrami auf seinen Nati-Kollegen Johan Djourou treffen.

Laut der Frankfurter Rundschau soll auch der Transfer von Haris Seferovic zu Eintracht Frankfurt bereits beschlossene Sache sein. Bei Real Sociedad San Sebastian in der spanischen Primera Division hat der 22-Jährige allerdings noch einen Vertrag bis 2017. Die Hessen sollen den Spaniern rund 2,5 Millionen Euro Ablöse zahlen.