Behrami wechselt zu Watford

Valon Behramis Weg führt ihn in die Premier League. Der scheidende HSV-Spieler unterzeichnete beim Premier-League-Aufsteiger FC Watford einen Vertrag über 3 Jahre.

Nach nur einem Jahr verlässt Valon Behrami die deutsche Hansestadt.

Bildlegende: Auf zu neuen Ufern Nach nur einem Jahr verlässt Valon Behrami die deutsche Hansestadt. Imago

Der Abgang von Valon Behrami hatte sich in den letzten Wochen angekündigt. Der Mittelfeldspieler konnte in der letzten Saison bei den Hamburgern nicht wie erhofft Einfluss nehmen. Vor allem in der Rückrunde nicht mehr, als er wegen Verletzungen und einer Rotsperre 11 von 17 Spielen verpasste.

Video «» abspielen

Behrami wechselt zu Watford

0:00 min, vom 24.10.2017

Neustart in England

Beim Premier-League-Aufsteiger Watford wird Behrami Teamkollege von Almen Abdi. Die Ablösesumme soll laut deutschen Medien rund 2 Millionen Euro betragen. Für den Schweizer Internationalen ist es eine Rückkehr nach England, hatte er doch bereits von 2008 bis 2011 für West Ham United gespielt.

In einer Videobotschaft richtete sich Behrami am Samstag via Twitter an die Fans seines neuen Arbeitgebers: «Hallo Watford-Fans, ich bin glücklich eurem Klub beizutreten. C'mon Hornets.»