Benitez zu Napoli - Dutt neuer Bremen-Trainer

Rafael Benitez wird Trainer von Valon Behrami, Blerim Dzemaili und Gökhan Inler bei Napoli. Der 53-jährige Spanier tritt beim Zweiten der Serie A die Nachfolge von Walter Mazzarri an. Auch Bundesligist Werder Bremen hat in der Person von Robin Dutt einen neuen Coach.

Rafael Benitez.

Bildlegende: Zieht es nach Süditalien Rafael Benitez. Reuters

Napolis Präsident Aurelio De Laurentiis bestätigte am Montag die Verpflichtung von Rafael Benitez, die sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet hatte. «Er verfügt über grosse internationale Erfahrung und ist ein Leader», liess De Laurentiis via «Twitter» verlauten. Benitez übernimmt den Job von Walter Mazzarri, der zu Inter Mailand wechselt.

Benitez war zuletzt als Interimscoach bei Chelsea tätig, wo er im letzten Herbst die Nachfolge von Roberto Di Matteo angetreten hatte. Mit den «Blues» gewann er in dieser Saison die Europa League.

Dutt neuer Bremen-Coach

Der neue Trainer von Bundesligist Werder Bremen heisst Robin Dutt. Der 48-Jährige war zuletzt als Sportdirektor beim Deutschen Fussball-Bund tätig. Der DFB löste nun den bis Ende 2016 laufenden Kontrakt auf und erteilte Dutt die Freigabe für den Trainerposten in Bremen. Bei Werder unterschrieb Dutt einen bis zum 30. Juni 2016 laufenden Dreijahresvertrag.

Meier muss gehen

Auf der Suche nach einem neuen Trainer ist Fortuna Düsseldorf. Der Bundesliga-Absteiger trennte sich am Montag von Coach Norbert Meier. Der 54-Jährige war beim Traditionsverein seit 2008 im Amt.