Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Benjamin Siegrist: Warten auf die Premier League

2009 wurde Benjamin Siegrist U17-Weltmeister und dabei mit dem goldenen Handschuh zum weltbesten Goalie gekürt. Schon damals gehörte er Aston Villa. Doch auch 6 Jahre später wartet er noch auf den Durchbruch.

Legende: Video Der goldene Handschuh im goldenen Käfig? – Siegrist im Gespräch abspielen. Laufzeit 10:00 Minuten.
Aus sportlounge vom 07.09.2015.

Benjamin Siegrists Karriere erfuhr bereits 2009 einen frühen Höhepunkt: In Nigeria wurde die U17-Nationalmannschaft sensationell Weltmeister. Mit 17 Jahren wechselte der Aargauer zur Organisation von Premier-League-Klub Aston Villa. Seither geriet seine Karriere ins Stocken, nach zahlreichen Verletzungen wartet der mittlerweile 23-Jährige noch immer auf seinen ersten Premier-League-Einsatz.

Wie Siegrist mit diesen Rückschlägen umgeht und wieso seine Motivation dennoch ungebrochen ist, erfahren Sie im «sportlounge»-Gespräch.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ybfan, biel
    danke SRF, fragte mich immer wieder, wie es dem siegrist geht.. Wenn er sich den weg von sommer&bürki anschaut, weiss er, was er wohl falsch gemacht hat. Wünsche alles gute, und vielleicht wirds doch noch was! Unvergessen, wie er vor der 10. minute halb ko geschlagen wurde und trotzdem durchspielte und sensationell hielt. Ein riesen talent!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen