Bundesliga-News: BVB verpflichtet Gladbachs Dahoud

Dortmund hat das nächste europaweit umworbene Top-Talent an Land gezogen: Mahmoud Dahoud wird im Sommer vom Rivalen Borussia Mönchengladbach zum BVB wechseln und einen Vertrag bis 2022 erhalten. Und: weitere Bundesliga-News.

Dahoud bejubelt ein Tor.

Bildlegende: Klubwechsel Im Sommer jubelt Dahoud in Schwarz-Gelb. Keystone

Mahmoud Dahoud wechselt zur kommenden Saison von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund. Dem Vernehmen nach hat der 21-jährige Mittelfeldspieler eine Ausstiegsklausel in Höhe von 10 Millionen Euro. Die Klubs machten über die Ablösesumme keine Angaben. Der U21-Nationalspieler spielt seit 2010 in Mönchengladbach und bestritt insgesamt 52 Bundesligabegegnungen.

Bundesliga-Leader Bayern München muss in den Meisterschaftsspielen vom Samstag gegen Augsburg und vom kommenden Dienstag bei Hoffenheim auf Goalie Manuel Neuer verzichten. Der Captain der deutschen Nationalmannschaft musste sich aufgrund einer Trainingsverletzung am linken Fuss einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.