Chelsea lässt Punkte liegen

Der FC Chelsea ist auch in seiner 13. Premier-League-Partie ungeschlagen geblieben. Auswärts bei Sunderland kamen die «Blues» aber nicht über 0:0-Unentschieden hinaus. Stadtrivale Arsenal siegte derweil bei West Brom.

Chelsea mit Angreifer Willian (rechts).

Bildlegende: Weiter ungeschlagen Chelsea mit Angreifer Willian (rechts). Keystone

Am Dienstag hatte Chelsea bei der 5:0-Gala gegen Schalke in der Champions League noch brilliert. 4 Tage später reichte es der Mannschaft von José Mourinho bei Sunderland trotz deutlichem Chancenplus nur zu einem 0:0.

Auch nach der Punkteteilung führen die in dieser Saison wettbewerbsübergreifend noch ungeschlagenen «Blues» die Premier League weiterhin souverän an.

Arsenal, ManUnited und Liverpool mit Siegen

Chelseas Stadtrivale Arsenal feierte einen 1:0-Erfolg auswärts bei West Brom. Danny Welbeck (60.) traf für die «Gunners» nach einer Stunde.

Zum 3. Sieg in Serie kam Manchester United. Im Old Trafford bezwang die Mannschaft von Louis van Gaal Hull City mit 3:0. Chris Smalling (16.), Wayne Rooney (42.) und Robin van Persie (66.) schossen die «Red Devils» zum Sieg.

Liverpool fand mit einem 1:0-Erfolg zuhause gegen Stoke City auf die Siegerstrasse zurück. Die «Reds» hatten die letzten 3 Partien in der Premier League verloren.