Ciao Totti, «salve» Champions League!

Die AS Roma sichert sich beim letzten Auftritt von Francesco Totti dank eines 3:2-Sieges über Genua einen CL-Startplatz.

Für Francesco Totti begann das letzte Spiel für die AS Roma wie so viele Partien diese Saison auf der Ersatzbank. Ab der 54. Minute stand der 40-Jährige gegen Genoa aber auf dem Rasen, der fast 25 Jahre lang seine Heimstätte gewesen war. Und der Regisseur wurde Teil einer dramatischen Schlussphase:

  • 74. Minute: Daniele De Rossi erzielt das vielumjubelte 2:1.
  • 79. Minute: Darko Lazovic kann für Genua zum 2:2 ausgleichen.
  • 82. Minute: Lazovic läuft alleine auf Roma-Keeper Wojziech Szczesny zu, trifft nur den Pfosten.
  • 90. Minute: Diego Perotti trifft in letzter Minute zum 3:2-Siegtreffer für das Heimteam.

Für die Roma war der Sieg eminent wichtig. Dank der 3 Zähler erkämpften sich die Hauptstädter einen direkten Platz in der Champions League.

Nach der Partie gab es aber nur ein Thema: Die Nummer 10, «Il Capitano». In 786 Spielen hat Totti exakt 307 Tore für die AS erzielt. Der Weltmeister von 2006 blieb dem Hauptstadt-Club stets treu und brach fast jeden Vereinsrekord. 2001 wurde er italienischer Meister, gewann zweimal den Supercup und zweimal den Pokal.

Video «Francesco Totti letztes Spiel» abspielen

Francesco Totti: Der VIII. König von Rom

1:27 min, aus Tagesschau vom 28.5.2017

Sendebezug: SRF 1, Tagesschau, 28.05.2017, 19:30 Uhr