Erfolgreiches Debüt für Di Matteo auf Schalke

Schalke ist im 1. Spiel unter dem neuen Trainer Roberto Di Matteo zu einem 2:0-Heimsieg gegen Hertha BSC gekommen. Matchwinner für die Gelsenkirchner war Julian Draxler mit einem Tor und einer Vorlage.

Video «Fussball: Di Matteos Debüt auf Schalke» abspielen

Erfolgreiches Debüt für Di Matteo

3:03 min, aus sportaktuell vom 18.10.2014

Er kam, sah und siegte: Roberto Di Matteo, der bei seiner Vorstellung auf Schalke wie ein Heilsbringer gefeiert worden war, dirigierte sein Team gleich beim 1. Heimspiel zum Erfolg.

Massgeblich am Sieg beteiligt war zudem Julian Draxler. Der 21-Jährige zirkelte erst eine Flanke zentimetergenau auf den Kopf von Klaas-Jan Huntelaar, welcher in der 19. Minute die Führung erzielte. Nach etwas mehr als einer Stunde sorgte der Weltmeister mit einem abgefälschten Schuss für die Entscheidung. Hertha-Captain Fabian Lustenberger lenkte unhaltbar für seinen Torhüter ab.

Stocker ausgewechselt - Barnetta Ersatz

Nebst Lustenberger kam bei den Gästen auch Valentin Stocker von Beginn weg zum Einsatz. Der ehemalige Basler wurde nach einer diskreten Leistung in der 72. Minute ausgewechselt. Bei Schalke sass Tranquillo Barnetta 90 Minuten auf der Bank.