Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kein Sieger im Mainz (ARD, Autor: Stefan Kersthold)
abspielen. Laufzeit 00:56 Minuten.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Hertha nach Rückkehr mit Remis – Sevilla lässt Punkte liegen

Deutschland: Hertha BSC bleibt auf Abstiegsplatz

Hertha ist nach vierzehntägiger Quarantäne mit einem 1:1 in Mainz in den Bundesliga-Alltag zurückgekehrt. Die Tore im Abstiegsduell fielen kurz vor der Pause innerhalb von fünf Minuten durch Lucas Tousart und Phillipp Mwene. Obwohl die Mainzer mehr Spielanteile und Torchancen hatten, konnten sie am Ende sehr gut mit dem Punkt leben. Für die Mannschaft von Trainer Bo Svensson und Sportchef Martin Schmidt war es das achte Spiel in Folge ohne Niederlage. Hertha bleibt als 17. weiter in akuter Abstiegsgefahr, hat aber noch 2 Spiele weniger ausgetragen als die Konkurrenz.

Spanien: Rückschlag für Sevilla im Titelkampf

Sevilla muss den Traum vom 2. Meistertitel nach 1946 wohl begraben. Die Andalusier verloren in der 34. Runde gegen Athletic Bilbao nach zuvor 5 Siegen in Serie zuhause 0:1. Den goldenen Treffer für den Gast erzielte Iñaki Williams in der 90. Minute. 4 Runden vor Saisonende liegt die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui 6 Punkte hinter Leader Atletico Madrid auf dem 4. Platz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen