Fussball-News: Barça mit Gala - Inter siegt ohne Shaqiri

Der FC Barcelona hat mit einem Kantersieg einen weiteren Schritt Richtung 23. Meistertitel gemacht. Die Katalanen siegten zuhause gegen Getafe mit 6:0. Inter Mailand gewann auswärts bei Udinese ohne Xherdan Shaqiri 2:1.

Fussballer klatschen sich ab.

Bildlegende: Abklatschen der Doppeltorschützen Lionel Messi (links) und Luis Suarez trafen gegen Getafe je zweimal. Keystone

Barcelona schickte Getafe gleich mit einer 6:0-Packung aus dem Camp Nou. Die Katalanen entschieden die einseitige Partie mit 4 Treffern zwischen der 25. und 40. Minute, als sie von 1:0 auf 5:0 erhöhten. Lionel Messi und Luis Suarez trafen doppelt. 4 Runden vor Schluss beträgt Barcelonas Vorsprung auf Real Madrid 5 Punkte. Die «Königlichen» haben allerdings ein Spiel weniger ausgetragen.

In Italien hat Inter Mailand einen knappen 2:1-Auswärtssieg gegen Udinese gefeiert. Lukas Podolski entschied die Partie in der 65. Minute mit seinem 1. Treffer für die «Nerazzurri». Das Heimteam, bei dem Silvan Widmer durchspielte, stand bereits nach 58 Minuten mit 2 Spielern weniger auf dem Feld. Xherdan Shaqiri kam bei Inter nicht zum Einsatz.

Liverpool verliert die Champions-League-Plätze aus den Augen. Die «Reds» unterlagen bei Hull City überraschend mit 0:1 und weisen auf Platz 5 einen Rückstand von 7 Punkten auf Manchester United auf.