Fussball-News: Ex-Basler Park wechselt zu Dortmund

Der südkoreanische Linksverteidiger Joo Ho Park ist per sofort neuer Teamkollege von Roman Bürki. Dortmund verpflichtet den Ex-Basler vom Ligakonkurrenten Mainz.

Der südkoranische Natispieler Joo Ho Park im Dress von Mainz.

Bildlegende: Karrieresprung Der südkoranische Natispieler Joo Ho Park wechselt von Mainz zu Dortmund. Imago

Der Wechsel des südkoreanischen Nationalspielers Joo Ho Park (28) vom FSV Mainz 05 zu Borussia Dortmund ist perfekt. Wie die Westfalen am Samstag mitteilten, wird der Linksverteidiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll die Ablösesumme 3,5 Millionen Euro betragen.

«Joo Ho Park ist als Linksverteidiger die ideale Ergänzung unseres Kaders», sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Park bestritt seit seinem Wechsel vom FC Basel im Juli 2013 insgesamt 44 Bundesligaspiele für Mainz. Bei den Baslern konnte er zweimal den Meistertitel sowie einen Cupsieg feiern. Der 26-fache Internationale soll bei den Rheinhessen durch Gaetan Bussmann (24) vom FC Metz ersetzt werden.