Fussball-News: John Terry hat noch nicht genug

Der langjährige Chelsea-Captain John Terry setzt seine Karriere beim englischen Zweitligisten Aston Villa fort. Und: Milan verpflichtet Hakan Calhanoglu.

John Terry

Bildlegende: So sagte John Terry vor sechs Wochen «Goodbye» zu den Chelsea-Fans. EQ Images

John Terry spielte seit seinem 14. Altersjahr bei Chelsea. Als 17-Jähriger debütierte er 1998 im Fanionteam – gegen Aston Villa. Genau zu diesem Klub wechselt der Innenverteidiger nun. Er unterzeichnete beim Team aus Birmingham einen Einjahres-Vertrag. Terry bestritt über 700 Spiele für Chelsea, darunter fast 600 als Captain.

Die AC Milan rüstet für die nächste Saison weiter auf. Nach Linksverteidiger Ricardo Rodriguez verpflichten die Mailänder mit dem Türken Hakan Calhanoglu einen zweiten Spieler aus der Bundesliga. Der 23-jährige Internationale, der in den letzten drei Jahren für Leverkusen spielte, unterschrieb beim 18-fachen italienischen Meister einen Vertrag bis 2021. Die Ablösesumme für den offensiven Mittelfeldspieler und Freistoss-Spezialisten soll rund 20 Millionen Euro betragen.

Nati-Stürmer Breel Embolo hat nach neunmonatiger Verletzungspause erstmals wieder am Training seines Klubs Schalke 04 teilgenommen. Der 20-Jährige hatte sich im Oktober einen Sprunggelenk- und Wadenbeinbruch zugezogen. «Als es Richtung Tor und Zweikämpfe ging, haben wir ihn rausgenommen», sagte der neue Trainer Domenico Tedesco allerdings.

Everton verpflichtete den begehrten englischen Innenverteidiger Michael Keane. Für den zweifachen Internationalen kassiert der Premier-League-Konkurrent Burnley im besten Fall rund 37 Millionen Franken. Der 24-jährige Keane unterschrieb beim Klub aus Liverpool für fünf Jahre.

Der argentinische Internationale Ever Banega kehrt nach einer Saison bei Inter Mailand mit einem Dreijahres-Vertrag zum FC Sevilla zurück.

Werder Bremen hat den chinesischen Stürmer Yuning Zhang verpflichtet. Der 20-jährige Internationale wird für zwei Jahre von West Bromwich Albion ausgeliehen.

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 03.07.2017, 17:10 Uhr.