Fussball-News: Lacazette für 60 Millionen zu Arsenal

Der französische Stürmer Alexandre Lacazette wechselt mit einem 5-Jahres-Vertrag von Lyon nach London. Und: Lionel Messi bleibt Barça treu.

Premier-League-Klub Arsenal hat den französischen Stürmer Alexandre Lacazette verpflichtet. Die «Gunners» bezahlen für den 26-Jährigen die Klubrekord-Summe von 46,5 Millionen Pfund (rund 60 Mio Franken). Lacazette erzielte in der vergangenen Saison für Lyon in 45 Spielen 37 Tore.

Fussballer.

Bildlegende: Bleibt Barcelona treu Lionel Messi gab 2004 sein Debüt in der 1. Mannschaft des FCB. Reuters

Der FC Barcelona wird «in den nächsten Wochen» die Vertragsverlängerung mit Lionel Messi verkünden. Der neue Kontrakt des Stürmerstars soll bis 2021 laufen. Der Vierjahresvertrag soll ausserdem eine Ausstiegsklausel mit einer festgeschriebenen Ablösesumme in der Höhe von 300 Millionen Euro enthalten, wie spanische Medien berichteten.

Pepe, der bei Real Madrid keinen neuen Vertrag mehr erhalten hat, unterschreibt beim türkischen Meister Besiktas einen Zweijahresvertrag. Der 34-jährige Innenverteidiger wird damit Teamkollege von Gökhan Inler. Pepe hatte in der vergangenen Saison unter Zinédine Zidane seinen Stammplatz verloren und lediglich 18 Spiele für Real Madrid absolviert.

Der spanische Meister hat auch einen Zuzug zu vermelden: Von Stadtrivale Athletico verpflichtet Real das französische Abwehrtalent Theo Hernandez. Der 19-jährige Linksverteidiger unterschrieb beim Champions-League-Sieger einen Vertrag über 6 Jahre. Die Ablösesumme für den umworbenen Jungstar soll 30 Millionen Euro betragen.