Fussball-News: Mertesacker gibt Rücktritt aus Nationalmannschaft

Per Mertesacker tritt aus der deutschen Nationalmannschaft zurück. Der 29-Jährige möchte sich in Zukunft mit seinem Klub Arsenal London ganz auf die Premier League konzentrieren.

Per Mertesacker klatscht in die Hände.

Bildlegende: Rücktritt als Nationalspieler Per Mertesacker möchte sich künftig voll auf den Klubfussball konzentrieren. EQ Images

«In erster Linie ging es für mich darum, nach zehn Jahren in der Nationalmannschaft das Ende dieses Kapitels selbst zu bestimmen», begründete Per Mertesacker seinen Rücktritt. Er bestritt für Deutschland 103 Spiele und erzielte 4 Tore. Mit Mertesacker beendet nach Philipp Lahm und Miroslav Klose der dritte Spieler aus dem deutschen Weltmeisterteam seine Nati-Karriere.

Bundesligist Wolfsburg verstärkt seinen Kader mit dem dänischen Internationalen Nicklas Bendtner (26). Der Stürmer hat beim Verein der Schweizer Diego Benaglio, Ricardo Rodriguez und Timm Klose einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. Bendtner wechselt ablösefrei vom Premier-League-Klub Arsenal zu den «Wölfen».

Der Waliser Tony Pulis verlässt Crystal Palace noch vor Saisonstart. Gespräche mit dem Vizepräsidenten des Klubs sollen zu Unstimmigkeiten und seinem Rücktritt geführt haben. Am Samstag im Startspiel bei Arsenal wird das Team interimistisch vom bisherigen Assistenten Keith Millen gecoacht.