Fussball-News: Valbuena zu Lyon, Doumbia zurück nach Moskau

Der französische Internationale Mathieu Valbuena hat bei Olympique Lyon unterschrieben. Jürgen Klopp will nicht Coach von Olympique Marseille werden. Und Seydou Doumbia wurde von der AS Roma bereits wieder an Ex-Klub ZSKA Moskau ausgeliehen.

Valbuena nimmt einen Ball mit der Schulter an im Trainingsshirt.

Bildlegende: Künftig bei Lyon Mathieu Valbuena Keystone

Nach nur einem Jahr bei Dynamo Moskau kehrt Mathieu Valbuena in die Ligue 1 zurück. Der 30-jährige französische Internationale läuft nächste Saison für Olympique Lyon auf.

Olympique Marseille muss weiter nach einem Nachfolger für Trainer Marcelo Bielsa suchen. Ex-Dortmund-Coach Jürgen Klopp, der als Kandidat gehandelt worden war, liess über seinen Berater ausrichten, dass es noch zu früh sei, wieder als Profi-Trainer einzusteigen.

Erst im Sommer hatte Seydou Doumbia von ZSKA Moskau zur AS Roma gewechselt. Nun geht er bereits wieder den umgekehrten Weg: Die Roma leiht den Stürmer mit YB-Vergangenheit bis Anfang des kommenden Jahrer an ZSKA aus.