Gladbach auch im Pokal nicht zu stoppen

Borussia Mönchengladbach hat seinen Siegeszug auch im DFB-Pokal fortgesetzt. Die «Fohlen» entschieden das Duell der Bundesligisten gegen Schalke mit 2:0 für sich.

Video «Fussball: DFB-Pokal, 2. Runde, Dortmund - Paderborn» abspielen

Bürkis Patzer bleibt ohne Folgen

0:18 min, vom 28.10.2015

Am vergangenen Sonntag besiegte Gladbach Schalke in der Bundesliga 3:1 und feierte den 5. Meisterschaftserfolg in Serie. Im DFB-Pokal bewies das Team von Trainer André Schubert gegen den gleichen Gegner seine hervorragende Form.

Mit den Schweizer Nati-Spielern Yann Sommer, Granit Xhaka und für einmal auch wieder Josip Drmic gewannen die Gladbacher auswärts mit 2:0. Lars Stindl (42.) und Thorgan Hazard per Penalty (53.) trafen für die Borussia.

Dortmund und Leverkusen im Torrausch

Zu einem 7:1-Kantersieg kam Dortmund zuhause gegen Paderborn. Die Borussen gerieten nach einem haarsträubenden Fehler des Schweizer Keepers Roman Bürki zwar in Rückstand, drehten dann aber mächtig auf. Gonzalo Castro traf doppelt.

Leverkusen liess bei Viktoria Köln ebenfalls nichts anbrennen und siegte 6:0. Admir Mehmedi sass bei den Gästen nur auf der Bank. In der nächsten Runde stehen auch Bremen dank einem 1:0-Heimsieg gegen Ligakonkurrent Köln und Augsburg, das Zweitligist Freiburg 3:0 bezwang.