Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Im Video: Ein Billard-Tor wie aus dem Bilderbuch

Rosenborg Trondheim hat in der norwegischen Meisterschaft gegen Haugesund eine 0:1-Heimniederlage kassiert. Das Tor fiel auf eine kuriose Weise.

Legende: Video Haugesunds unglaubliches Siegestor abspielen. Laufzeit 0:30 Minuten.
Vom 21.08.2017.

Torschütze für den FK Haugesund war Tore Reginiussen. Durch Rosenborgs 3. Saisonniederlage im 20. Spiel kommt in der «Tippeligaen» zumindest halbwegs Spannung auf. Der Vorsprung des Leaders aus Trondheim auf Verfolger Sarpsborg beträgt nur noch 6 Punkte.

Der Ortsname Haugesund hat übrigens weder mit «Hauen» noch mit «Gesundheit» etwas zu tun. Er bedeutet «Hügel am Sund» (also an der Meerenge).

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.