Zum Inhalt springen

Internationale Topligen Stoke stagniert – Juve holt auf

Shaqiris Stoke verpasst den Sprung über den Strich – Liverpool ist neu Zweiter. Und: Juve macht im Titelkampf Boden gut.

Xherdan Shaqiri in einem Zweikampf
Legende: Sein Team bleibt in der Liga Vorletzter Xherdan Shaqiri. Imago

Gegen das ebenfalls abstiegsgefährdete Southampton spielte Stoke City auswärts 0:0. Xherdan Shaqiris Klub hat in den letzten fünf Spielen nur einmal verloren, aber eben auch nie gewonnen. Das 0:0 ist für Stoke umso enttäuschender, da Southampton seit 8 Heimspielen sieglos ist.

Liverpool prescht vor

Liverpool gelang gegen Newcastle der Sprung auf Platz 2. Die «Reds» zeigten sich beim 2:0-Heimsieg gerüstet fürs Topspiel bei Manchester United in einer Woche. 1:0-Schütze Mohamed Salah zog im Kampf um die Torjägerkrone mit Harry Kane (24 Tore) gleich.

Juventus holt auf

Juventus siegte bei Lazio Rom dank einem späten Tor von Paulo Dybala (93.) mit 1:0. Weil Leader Napoli zuhause gegen die AS Roma mit 2:4 tauchte, schmolz sein Vorsprung auf die Turiner auf einen Punkt. Zusätzlich unter Druck setzt die Süditaliener, dass sie ein Spiel mehr als Juventus absolviert haben.

Treffer Nummer 300 und 301

Bei Real Madrids 3:1 gegen Getafe knackte Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo als zweiter Spieler nach Lionel Messi die Marke von 300 Primera-Division-Toren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.