Jakupovic ärgert Arsenal

Arsenal kommt im Achtelfinal des FA-Cups gegen den Zweitligisten Hull City nicht über ein 0:0 hinaus. Auch weil Eldin Jakupovic brillant hielt. Und: Barcelona gewann bei Las Palmas glanzlos mit 2:1.

Eldin Jakupovic faustet einen Ball weg

Bildlegende: Turm in der Schlacht Eldin Jakupovic hielt seinen Kasten gegen Arsenal rein. Keystone

In dieser Saison kam Jakupovic in der Meisterschaft noch zu keinem Einsatz. Aber im Cup brilliert der 31-jährige Glarner. Bei Arsenal rettete er das torlose Remis mit zahlreichen starken Paraden. Damit kommt es im Rennen um den Einzug in den Viertelfinal zu einem Wiederholungsspiel.

Jakupovic machte sich 2005 einen Namen, als er mit dem FC Thun sensationell in die Champions-League-Gruppenphase stürmte. 2008 bestritt er ein Länderspiel für die Schweiz.

Barcelona weiter souverän

Am 25. Spieltag der Primera Division gab sich Barcelona beim 2:1 bei Las Palmas auf Gran Canaria keine Blösse. Die südamerikanischen Stars Luis Suarez (6.) und Neymar (39.) sicherten den Dreier beim Tabellendrittletzten. Für die Gastgeber hatte der Brasilianer Willian Jose da Silva (10.) zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen können.

Die beiden Madrider Klubs, die ersten Verfolger von Leader Barça, stehen erst am Sonntag im Einsatz. Atletico empfängt Villarreal, Real gastiert beim FC Malaga.