Zum Inhalt springen
Inhalt

Kantersieg im «Old Firm» Celtic mit Derby-Gala zum Titel

Ausgerechnet mit einem 5:0 gegen die Rangers kürt sich Celtic Glasgow zum 49. Mal zum schottischen Meister.

Odsonne Edouard
Legende: Glänzt mit einer Doublette Odsonne Edouard Reuters

Besser konnte es für die Celtic-Fans nicht laufen: Im eigenen Stadion vor ausverkauften Rängen mit einem 5:0 über Erzrivale Glasgow Rangers den Titel zu fixieren. Es war der höchste Celtic-Liga-Sieg im Derby gegen die Rangers überhaupt.

Die Tore für das Team von Brendan Rodgers erzielten Odsonne Edouard (2), James Forrest, Tom Rogic und Callum McGregor. Die inferioren Rangers kamen erst in den letzten 10 Spielminuten zu Chancen.

49. Meistertitel für Celtic

Es war im 413. «Old-Firm»-Derby der 155. Sieg für Celtic, das damit nur noch 5 Siege hinter den Rangers liegt. Auch bei der Anzahl Meistertitel verkürzten die Grün-Weissen den Rückstand auf die Rangers (49:54 Titel).

Bei drei verbleibenden Spielen der Finalrunde liegen die Rangers hinter Aberdeen nur noch auf Rang 3 und müssen gar noch um diesen fürchten: Die Hibernian Edinburgh liegen punktgleich mit den «Gers» auf Rang 4.

Für Celtic ist es bereits der zweite nationale Titel dieses Jahr. Im Cupfinal gegen Motherwell am 19. Mai haben die «Bhoys» zudem die Chance, zum zweiten Mal in Folge das «Treble» zu gewinnen.