Kolumbien-Keeper Ospina zu Arsenal

Arsenal London hat den kolumbianischen Nationalgoalie David Ospina verpflichtet. Er wird mit Vojciech Szczesny um den Platz den Posten des Stammkeepers kämpfen.

Ospina boxt einen Ball weg, ehe Okubo zum Kopfball kommt.

Bildlegende: Sicherer Rückhalt Ospina klärt im WM-Vorrundenspiel gegen Japans Okubo. Reuters

David Ospina hütete in den vergangenen sechs Jahren das Tor von Nizza in der Ligue 1. Nun wechselt der 25-Jährige zu Arsenal London. Ospina soll einen «langfristigen Vertrag» erhalten, erklärte der Klub.

Video «Parade von David Ospina an der WM» abspielen

Parade von David Ospina an der WM

0:13 min, vom 27.7.2014

Ospina hatte bei der WM in Brasilien grossen Anteil an der Viertelfinal-Qualifikation des kolumbianischen Nationalteams. Bei Arsenal muss er sich im Kampf um den Stammplatz gegen Wojciech Szczesny durchsetzen.