Liverpool überrollt Arsenal - Chelsea neuer Leader

Arsenal hat beim FC Liverpool nach einem katastrophalen Start eine 1:5-Packung kassiert. Chelsea profitierte und löste die «Gunners» als Leader ab.

Martin Skrtl (rechts) hat allen Grund zum jubeln.

Bildlegende: Doppeltorschütze nach 10 Minuten Martin Skrtl (rechts) hat allen Grund zum jubeln. Keystone

Liverpool legte gegen Arsenal einen wahren Blitzstart hin. Nach nur 52 Sekunden traf Martin Skrtl zum 1:0, 9 Minuten später doppelte der slowakische Verteidiger mit einem zweiten Kopfball-Treffer nach.

Auch Sterling trifft doppelt

Damit war der Torhunger der «Reds» jedoch noch keineswegs gestillt. Nach 20 Minuten hatten Raheem Sterling und Daniel Sturridge auf 4:0 erhöht.

Nachdem sich Sterling in der zweiten Halbzeit zum zweiten Doppeltorschützen neben Skrtl gemacht hatte, gelang Arsenal immerhin noch der Ehrentreffer. Mikel Arteta verwertete einen Foulelfmeter zum Endstand.

Chelsea dank Hazard-Hattrick Leader

Chelsea liess sich nach dieser Kanterniederlage des Stadtrivalen nicht zweimal bitten und löste Arsenal als Leader ab. Die «Blues» kamen dank drei Treffern des Belgiers Eden Hazerd zu einem 3:0-Erfolg über Newcastle.

Manchester City hatte ebenfalls die Chance auf den Sprung an die Tabellenspitze, vergab diesen aber mit einem 0:0 in Norwich.